Arbeiteinsatz mit Flüchtlingen

Am 10. November 2016 fand ein vom Obmann des Verschönerungsvereines Furth, Sepp Teufner und Gemeinderat Hannes Seehofer geleiteter Arbeitseinsatz am Verteidigungsweg statt. An diesem nahmen erstmals 3 in Furth untergebrachte Flüchtlinge teil. Über 1 km Weg wurden dabei mit Krampen, Rechen und Haue bearbeitet und gesäubert. Für die Flüchtlinge gab es als Anerkennung von der Gemeinde Furth Gutscheine für den ADEG.

Zurück