NÖ Militärkommandant am Stützpunkt Göttweig

Oberstleutnant Volker Chytil hat am 10. Oktober eine Führung durch die Wehranlagen aus dem 1. Weltkrieg am Göttweiger Berg geleitet.Es war dies die erste Führung unter Einhaltung der COVID 19 Bestimmungen. 10 interessierte Teilnehmer der Gesellschaft für Heereskunde ließen sich von Chytil über Sinn und Zweck des in den Jahren 1914/15 errichteten Brückenkopfes Krems berichten. Prominenter Teilnehmer bei dieser Sonderführung war der Militärkommandant von NÖ, Brigadier Martin Jawurek, der von seiner Gattin begleitet wurde.

 

Zurück