Aktuelles

Eintrag vom

Lehrgang der Donau-Universität Krems

Am 19.10.2016 fand eine Exkursion der Donau-Universität Krems am Verteidigungsweg 1914 statt.

Eintrag vom

Neue Wanderkarten mit dem Verteidigungsweg 1914

Vom Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Furth bei Göttweig wurden die Wanderwege im Gemeindegebiet in neuen Wanderkarten aktualisiert. Auch der Verteidigunsweg 1914 wurde hierbei erstmals erfasst.

Eintrag vom

Interview für Diplomarbeit

Lisa Maria Roth ist mit Ihrer Diplomarbeit zum Brückenkopf Krems in der Zielgeraden. Im Juli 2016 interviewte sie dazu Vertreter von allen am Projekt beteiligten Organisationen: Bundesdenkmalamt, Marktgemeinde Furth bei Göttweig, Stift Göttweig, NÖ Militärhistorische Gesellschaft, Fremdenverkehrsverein Furth.

Eintrag vom

Archäologenteam am Stützpunkt Göttweig

Am 15.04.2016 gab es ein gemeinsames Treffen vor Ort mit dem Achäologenteam, welches derzeit die Anlage im Auftrag des Bundesdenkmalamtes dokumentiert.

Eintrag vom

Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt (BDA)

Seit einigen Wochen ist auch das BDA Kooperationspartner beim Projekt Verteidigungsweg 1914. Für das laufende Jahr 2015 ist seitens des BDA eine Erstaufnahme geplant.

Eintrag vom

Diplomarbeit über den Brückenkopf Krems 1914

Über die Diplomarbeitsbörse der NÖ Regionalentwicklung wurde im vergangenen Jahr von der Marktgemeinde Furth das Thema Brückenkopf Krems 1914 zur Erstellung einer Diplomarbeit eingereicht.

Eintrag vom

Vortrag zum Brückenkopf Krems 1914

Auf Einladung des Kath. Bildungswerkes hielt Mjr. Volker Chytil von der NÖ Militärhistorischen Gesellschaft am 20. Februar 2015 im Pfarrsaal Furth bei Göttweig einen Vortrag zum Kremser Brückenkopf 1914.

Eintrag vom

Schanzarbeiten am Göttweiger Berg

Am 24.08.2014 kamen 39 Jugendliche aus einem in Maria Laach stattfindenden WWF Nachhaltigkeitscamp auf den Göttweiger Berg. Es wurde hier den ganzen Tag am „Verteidigungsweg 1914“ gearbeitet.

Eintrag vom

ORF Video-Beitrag